Engstelle auf dem Radweg zwischen Oranienburg und Schmachtenhagen verschwindet - ADFC Oranienburg

Engstelle auf dem Radweg zwischen Oranienburg und Schmachtenhagen verschwindet

Brücke über den Stintgraben im Zuge der B 273 wird erneuert

Noch bis Ende September dieses Jahres müssen Radfahrer, die den Radweg entlang der B 273 zwischen Schmachtenhagen und Oranienburg nutzen, mit verkehrlichen Einschränkungen im Bereich der Stintgrabenbrücke rechnen. Grund ist die Erneuerung des Bauwerks, die im Auftrag des Landesbetriebs Straßenwesen seit dem 24. März durchgeführt wird. Die lange Bauzeit für das vergleichsweise kleine Bauwerk ergibt sich u. a. dadurch, dass zunächst eine Ersatzbrücke nördlich der Fahrbahn gebaut werden muss, um den Straßenverkehr (einschließlich Rad- und Busverkehr) aufrechterhalten zu können. Im Ergebnis der Baumaßnahme wird jedoch mit der neuen Brücke ein gefährlicher Engpass für Radfahrer beseitigt worden sein.

Verwandte Themen

https://oranienburg.adfc.de/artikel/engstelle-auf-dem-radweg-zwischen-oranienburg-und-schmachtenhagen-verschwindet

Bleiben Sie in Kontakt