Ein Lastenfahrrad in Oranienburg - ADFC Oranienburg

Ein Lastenfahrrad in Oranienburg

23. November 2018

Am Freitag den 23.11.2018 wurde um 10:00 Uhr vor dem Naturkostladen Oranjeboom im Louise-Henriette-Center die Namensgebung für das Lastenfahrrad gefeiert. Mit einem Pumpenstoß wurde das Lastenfahrrad in Erinnerung an die Oranienburgs  Kutscherin auf den Namen "Jette" getauft. Es kann kostenlos bis zu 3 Tagen augeliehen werden. 

Initiator des Oranienburger Lastenrades war der Erziehungswissenschaftler Henning Schluß. „Jette“ in Oranienburg ist neben Potsdam das zweite Lastenfahrrad in Brandenburg. Die rege Beteiligung am Tag der Namensgebung lässt darauf schließen, dass großes Interesse an alternativen Transportmitteln zum Auto besteht.

Verwandte Themen

Neue Radwegeverbindung in den Gewerbepark Süd fertiggestellt

Im Zuge der Verlängerung der Flugpionierstraße in Richtung Norden zum Kreisverkehr Bärenklauer Weg/Walther-Bothe-Straße…

Neuigkeiten zum Radverkehr in Oranienburg

Stralsunder Straße wieder durchgängig befahrbar

Oranienburger Stadtmagazin

Achtung, Geisterradler! — Lehnitzstraße: Wie man hier richtig Rad fährt

https://oranienburg.adfc.de/artikel/ein-lastenfahrrad-in-oranienburg

Bleiben Sie in Kontakt